Energie­- und Abfallreduktion

Bis 2020 wollen wir den Energie- und Wasserverbrauch, die CO2-Emissionen und den Abfall um 30% reduzieren. 50 unserer neuen Produkte tun genau dies.

Eine hohe Energieeffizienz ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch fürs Geschäft. Da der Energieverbrauch eines Betriebs bis zu 10% seiner Gesamtkosten ausmacht, führen jegliche Einsparungen direkt zu besseren Margen. Bühler will den Energieverbrauch und den Abfall an den Kundenstandorten und bei sich selbst über die nächsten drei Jahre um 30% senken. Wir entwickeln weiterhin entsprechende Maschinen und gehen Partnerschaften ein, die einen wesen­tlichen Beitrag zur Lösung einiger der dringendsten ökologischen Probleme leisten.

Mit den optischen Sortieranlagen Sortex A ColorVision und Sortex E PolyVision können Recyclingfirmen verschiedene Kunststoffarten sortieren und PET-Flakes zur Herstellung von Getränkeflaschen produzieren – mit den höchsten Ertragszahlen auf dem Markt. Mit unserer neuen Schüttgefässwaage Tubex können Produzenten ihre Energiekosten um über 95% senken: dank einem innovativen Antriebs- und Steuerungssystem, das zwischen den Wägezyklen Energie speichert. Neben dieser massiven Einsparung profitieren die Kunden auch vom einfachen Betrieb, genauen Wägeergebnis und minimalen Wartungsaufwand. Weitere Innovatio­nen, die zu einer deutlichen Reduktion des Energieverbrauchs beitragen, sind die Mehlbenetzungsmethode  des JetMix und die Röstmaschine Solano. Beide senken den Energieverbrauch um bis zu 30%. Im Prime-Masa-Prozess zur Produktion von Nixtamal-Maismehl wird eine Dampftechnologie angewendet, die 90% weniger Wasser verbraucht, jedoch bei der Produktion einen höheren Ertrag abwirft und Abwasser vermeidet, ohne dabei den Geschmack oder die Konsistenz des fertigen Maismehls zu beeinträchtigen. Und zu guter Letzt: Die Ecothermatik, die Langwarenpasta trocknet, optimiert die Nutzung der Wärmeenergie und verbindet so tiefen Energieverbrauch mit bester Produktqualität. 

Unser Engagement für den Wissens- und Ideenaustausch sehen wir als wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt. Bühler ist Diamond-Sponsor von MassChallenge, dem weltweit grössten Start-up-Beschleuniger, und arbeitet eng mit Partners in Food Solutions (PFS) zusammen, um in Afrika Lebensmittelproduzenten mittels Freiwilligenarbeit unserer Bühler Mitarbeitenden zu unterstützen.